Hans-Litten-Schule
(ehem. OSZ Recht)

- Gymnasium
- Fachoberschule
- Berufsschule
- Berufsfachschule

Danckelmannstr. 26 - 28
14059 Berlin
Tel. 030 303017-0

... zum Lernraum Berlin
... direkt zum Lernnetz 24
SenBJW

Neues im Mai 2015

Bundesminister Peter Altmeier (CDU) besuchte unsere Schule am 12. Mai 2015. Die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium freuten sich sehr über diesen prominenten Besuch in unserem Haus. Lesen Sie mehr in einem lebendigen und reichlich bebilderten Bericht von Koll. Leuschner bzw. vom Fachbereich Geschichte/Sozialkunde/PW.

Unser Kooperationspartner BAUKING GmbH bietet unterschiedliche Ausbildungsplätze in anerkannten IHK-Berufen an. Interesse? Dann lesen Sie die Azubi-Info der BAUKING GmbH und bewerben Sie sich direkt bei Herrn Zausch. Vergessen Sie dabei nicht den Hinweis, dass Sie auf Empfehlung der Hans-Litten-Schule kommen!

Back to School - Besuch von der EU:  In der Woche vom 04.05.2015 bis 10.05.2015 fand sie wieder statt - die Europawoche. Die Europäische Union nutzt traditionell diese Gelegenheit und entsendet ihre Mitarbeiter an Schulen in ihren jeweiligen Heimatländern. Herr Dr. Heiko Wagner - Richter am Landgericht Berlin (ruhend) und abgeordneter nationaler Experte der Generaldirektion Justiz und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission - besuchte daher (in Kooperation mit dem Fachbereich Sozialkunde) Schüler/innen der Hans-Litten-Schule. Nach diesem Intro hier nun direkt zum vollständigen Bericht von Koll. Jaenicke

Wettbewerb Finanzkompetenz der Berliner Sparkasse. Erfolgreiche Teilnahme der Hans-Litten-Schule! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten. Als Preis gab es neben einer Ehrenurkunde einen Geldpreis (1.000,- Euro!) zu Gunsten unseres Fördervereins. Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei den engagierten Schülergruppen und ihren nicht minder engagierten Lehrerinnen und Lehrern des Fachbereiches Wirtschaft. Über die Siegerehrung in Anwesenheit unserer Schulleitung liegt ein ausführlicher Foto-Bericht einer Schülerin unseres Gymnasiums vor. Zum Bericht mit Bildern!

Sportliche Helden aus dem Kollegium der Hans-Litten-Schule! Herr Richter berichtet über den 25-km-Lauf und den starken Auftritt der Hans-Litten-Schule. Zum Bericht mit Sieger-Foto!

Der Förderverein unserer Schule lädt termingerecht zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung am 11. Juni 2015 ein.

Die Schuljahre 2011/12, 2012/13 und 2013/14 am OSZ Recht wurden in das Archiv der Hans-Litten-Schule überführt. Die Startseite konnte somit "entlastet" werden. Vielen Dank an Herrn Puhlmann für die gewohnt gute Zusammenarbeit.


Neues im März/April 2015

Herzlich Willkommen in Deutschland! Die Willkommensklassen an der Hans-Litten-Schule.

Die partielle Sonnenfinsternis im März 2015.

Bericht mit Bildern über eine aktuelle Exkursion des LK Wirtschaft zum Thema Jugendarbeitslosigkeit in Europa.


Hans-Litten-Projekttag 20.02.2015: Der Vormittag

Die Bilder-Galerie Nr. 1 vom 20.02.2015 ist online.  Aus mehreren hundert Fotos der Koll. Gibtner und Göbeler sowie der BRAK wurde eine erste Auswahl online gestellt. Weitere Bilder vom Festakt sollen folgen.

Siehe Foto-Galerie!


Kompetenzzentrum ab 2015 mit neuem Namen!

...und für noch vieles andere mehr! Die Hans-Litten-Schule ist nämlich auch ein Kompetenzzentrum...

  • für Geschichte, Sozialkunde und Politik
  • für Kunst und Darstellendes Spiel
  • für Informatik und Datenverarbeitung
  • für Deutsch und Kommunikation
  • für Fremdsprachen
  • für Mathematik und Naturwissenschaften
  • für Sport und Gesundheitsförderung
  • und, und, und...

Lernen Sie uns kennen! Am Tag der offenen Tür!

Samstag, 28. Februar 2015, 10:00 - 13:00 Uhr

... u.a. von 11 - 12 Uhr: Siegerehrungen Planspiel Börse in der Mensa.
... u.a. ab 12 Uhr in der Mensa: Ehemaligentreffen! "Teilen" und Weitersagen!


Festakt am 20.2.15: Wir sind jetzt die Hans-Litten-Schule

Im Beisein unseres Ehrengastes Patricia Litten, der Nichte unseres Namensgebers, wurde aus dem langjährigen OSZ Recht heute die Hans-Litten-Schule. Frau Litten war schon vormittags am Litten-Projekttag in unserem Haus und kam mit vielen Schülerinnen und Schülern in den Dialog über das Leben Hans Littens und seine vorbildlichen Ideale. Die Gäste der Veranstaltung waren tief beeindruckt von den Darbietungen und Wortbeiträgen unser Schülerinnen und Schüler, die in einer zentralen Aussage des Abends kurz zusammengefasst werden können:

"Wir sind sehr stolz, ab heute Schülerinnen und Schüler der Hans-Litten-Schule zu sein! Sein Mut und seine Ideale sind uns Vorbild und Ansporn für unser eigenes Handeln."

Die anwesenden Lehrkräfte der Hans-Litten-Schule teilten dieses Gefühl uneingeschränkt. Hans-Litten steht in einem direkten Zusammenhang zu den Idealen unserer Schule.

In bleibender und schöner Erinnerung wird allen Anwesenden die von historischen Aufnahmen unseres Schulstandortes eingerahmte Festrede unseres Schulleiters Herrn Finger bleiben, die mit den Worten endete:

"Ja, wir haben eine sehr gute Wahl getroffen und ich bin sehr stolz darauf, dass wir nun den Namen Hans-Litten-Schule tragen werden!" 

Der Förderverein Justitia e.V. ist zudem sehr stolz, Frau Litten als erstes Neumitglied nach der Umbenennung als Ehrenmitglied begrüßen zu dürfen. Sie ist und sie bleibt uns allen eine wertvolle Partnerin!


Neueröffnung am 13.02.2015: DAS FORUM in Haus 2

Aus der Eröffnungsrede von Koll. Burrichter:

Erinnern Sie sich noch, wie es hier vor gut zwei Jahren aussah? Bücher über Bücher. Ein Welt der Lesekultur, eine Welt des Wissens, eine Welt der Traditionen. Es gab meterweise Bücher zu Themen der Sozialwisssenschaften, der Naturwissenschaften, über Wirtschaft, es gab zahlreiche Werke zur deutschen und europäischen Geschichte und es gab Werke der Weltliteratur. (...) Jetzt sieht das hier ganz anders aus. (...) WEITERLESEN (mit zahlreichen Fotos von der Eröffnung!)


Hinweis für Web-Redakteure: Die Online-Arbeiten im Zusammenhang mit der Umbenennung des OSZ Recht am 20.02.2015 zur Hans-Litten-Schule wurden beendet. Eine Neustrukturierung der Redakteure wurde durch die Schulleitung festgelegt.


Verabschiedung erfolgreicher Reno-Absolventen (Abt. 1)

Wie die fotografierende Kollegin Frau Duchstein-Aouini mitteilt, wurden im Januar die erfolgreichsten Reno-Absolventen geehrt und durch Abteilungsleiter Herrn Zock ausgezeichnet. Die Traumnote "1,0" als Abschlussnote galt dabei u.a. als ein Kriterium zur Teilnahme an dieser besonderen Ehrung der Abteilung 1 unseres Hauses. 


Wie geht es weiter nach dem MSA? Abitur? Fachabitur?

Eine für junge Menschen (aber auch viele Eltern) wichtige Frage! Wie geht es für mich (für mein Kind) nach dem Mittleren Schulabschluss (MSA) weiter? Bekannt und erfolgreich an unserer Schule etabliert ist der Weg zur Allgemeinen Hochschulreife (= Abitur) an unserem Gymnasium Eine weitere Alternative ist nun ab dem Schuljahr 2015/16 der neue Weg zur Fachhochschulreife (umgangssprachlich Fachabitur genannt) an der Fachoberschule in unserem Haus! Wichtige Informationen über die Voraussetzungen der Aufnahme in diesen zweijährigen Bildungsgang finden Sie aktuell im Bereich Downloads!


"Jugend schreibt" ...und unser Gymnasium ist dabei!

Als ein weiteres gutes Beispiel konstruktiver Zusammenarbeit von Fachbereichen einer Schule kann das Projekt "Jugend schreibt" der F.A.Z. gelten. Frau Hetschko (Deutsch) und Frau Albrecht-Richter (Wirtschaft) sind die verantwortlichen Lehrkräfte und berichten über den Projektauftakt. Zum Bericht!


Neuer Bildungsgang ab 2015/16: 2-jährige FOS

Kurz-Informationen zur 2-jährigen Fachoberschule. NEU an unserer Schule ab dem Schuljahr 2015/16:

Voraussetzungen: MSA, Dauer: 2 Jahre
Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife

Weitere Informationen finden Sie hier!


Aktive für die Schulmannschaft Tischtennis gesucht!

Wir suchen Tischtennisspieler (4 Personen ergeben ein Team), die unsere Schule am 20.01.15 bei den Berliner Tischtennismeisterschaften vertreten!!! Ansprechpartner und weitere Informationen siehe hier!

5. Platz der OSZ-Recht-Handballer

Die Handballer des OSZ Recht haben den 5. Platz der Berliner Regionalendrunde West 2014 erreicht. Nach zwei unglücklichen Auftaktniederlagen gegen die Martin-Buber- und Bülow-Schule konnten sie sich im letzten Spiel der Endrunde den verdienten 5. Platz sichern. (...) 

Zum kompletten Bericht mit Mannschaftsfoto!


Oberstufenzentrum Recht: "Nous sommes Charlie!"

NOUS SOMMES CHARLIE HEBDO

...twitterte das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland aus dem aktuellen Anlass des Terroranschlages in Frankreich.

  

https://twitter.com/AuswaertigesAmt/media

Müller verurteilt Attentat in Berlins Partnerstadt Paris

Pressemitteilung Nr. PIA vom 07.01.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat mit Betroffenheit auf das Attentat in der Berliner Partnerstadt Paris reagiert, dem nach ersten Meldungen elf Menschen zum Opfer gefallen sind.

Müller: „Ich verurteile das Attentat in unserer Partnerstadt Paris. Gewalt und Terrorakte dürfen niemals Mittel der Auseinandersetzung sein. Unsere Solidarität gilt zuallererst den Opfern und ihren Familien. Ich hoffe, dass es den französischen Behörden gelingt, die Täter rasch zu ergreifen und vor Gericht zu stellen.“

Der Regierende Bürgermeister sagte weiter, dass der friedliche Dialog der Religionen von großer Bedeutung für den Zusammenhalt der Gesellschaft sei: „Gewalt, Intoleranz und Menschenverachtung vergiften die Atmosphäre. Dagegen wehren wir uns, auch in Berlin. Was wir stattdessen brauchen sind Offenheit und Gespräche. Täter wie die in Paris wollen genau dies verhindern, indem sie ein Klima der Angst schaffen. Offene und freie Gesellschaften werden sich davon jedoch auf keinen Fall einschüchtern lassen.“


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler! Für das neue Jahr 2015 wünschen Ihnen Ihre Lehrerinnen und Lehrer alles erdenklich Gute - auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

"Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht."

Albert Einstein


Frohe Weihnachten 2014 und einen guten Rutsch!

Das Weihnachtsbild 2014 wurde der Webredaktion vom Grundkurs Informatik (Gymnasium) zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Frau Grüning und ihre Schülerinnen und Schüler! Auf weiterhin allseits gute Zusammenarbeit 2015!
Das Weihnachtsbild 2014 wurde der Webredaktion vom Grundkurs Informatik zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Leistungskurs Wirtschaft in der Mercedes-Welt

"Der außerschulische Lerntag zum Thema Marketing bei Mercedes am 28.11.2014 bot den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, sich einen Einblick vom größten Autohaus Berlins zu verschaffen. (...)" Zum vollständigen Bericht und zu den Bildern von Yagmur Güner.


OSZ und FAZ! "Jugend schreibt" - Zeitung in der Schule

Die Schüler und Schülerinnen der E 41 (Gymnasium) sind ab Februar 2015 dabei. Innerhalb des einjährigen Projektes "Jugend schreibt" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) werden die Schüler und Schülerinnen Artikel und Reportagen zu verschiedenen Themen verfassen.

Begleitet wird das Projekt von Frau Hetschko (Deutsch) und Frau Albrecht-Richter (Wirtschaft).


Nur noch 2-mal! CHRISTMAS SPECIAL- Plätzchenverkauf

Der Abitur-Jahrgang 2014/15 unseres Gymnasiums sammelt Geld für den Abiball.

Dienstag, 16. Dezember 2014

Freitag, 19. Dezember 2014

Jeweils in der 2. und 3. Pause. 2. Stock im Haus 2 am Vertretungsplan.


Handball der Berliner Schulen - Daumen drücken!

Endrunde: Donnerstag, 18.12.2014, Horst-Korber-Sportzentrum Glockenturmstr. 3+5

13.30 Uhr OSZ Recht - M.-Buber-OS
14.10 Uhr G.-v.-Bülow-Gymn. - OSZ Recht

"Fans sind herzlich Willkommen!", meint der betreuende Sportlehrer Herr Bachmann.


Learning by doing! Planspiel Börse 2014 beendet! Unsere Schule mit DREI Gruppen in den Geld-Preisrängen!

Wieder einmal viel gelernt haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Planspiels Börse der Berliner Sparkasse. Zum Beispiel zum richtigen Timing bei Aktienkäufen. So war der Spielstart Anfang Oktober diesmal eine sehr ungünstige Zeit für Aktienkäufe. Engagierte Spielgruppen wollten jedoch gleich loslegen und investierten genau in dieser Zeit fallender Kurse. "Never catch a falling knife!", meinte schon Börsenguru Kostolany. 

Drei Gruppen schafften es 2014 in die TOP 15, also die Preisränge:

Platz 6: Börsencrasher, 1. Semester/Gymnasium, Betreuer Herr Richter

Platz 10: FrauenPower, BK 131/Berufsfachschule, Betreuerin Frau Gibtner 

Platz 11: Traiderz, FOS 42/Fachoberschule, Betreuerin Frau Albrecht-Richter

Herzlichen Glückwunsch! Die o.g. Schülerinnen und Schüler haben nicht nur für ihre Gruppen Preisgelder gewonnen, sondern durch ihr Abschneiden auch 600,- Euro zugunsten unseres Fördervereins Justitia e.V. erspielt - herzlichen Dank! 

Eine Einladung zur Siegerehrung sowie Terminabsprachen für Fotos und Interviews folgen. Hierzu werden auch "Lucky One" (Platz 17) und "DieAckermänner" (Platz 19) eingeladen. Unterm Strich zeigen fünf Gruppen in den Top 20 (=25%!), dass wir erneut auf ein erfolgreiches Planspiel Börse zurück blicken können.

Dies gilt auch 2014 wieder beim Blick auf den Parallel-Wettbewerb für Lehrkräfte. "Mit-Learning by doing!" lautete auch hier wieder das Planspiel-Motto an unserer Schule! Vielen Dank daher auch an dieser Stelle allen engagierten Lehrkräften des Fachbereiches Wirtschaft. Es gratulieren und danken FL/FBL Göbeler/Ritz.


Kooperationsvereinbarung mit der Technischen Hochschule Wildau unterzeichnet

Schulleiter Finger mit Prof. Dr. Ungvári

Die Technische Hochschule Wildau und das OSZ Recht haben am 2. Dezember 2014 eine langfristige Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziele sind die bestmögliche Förderung juristischer und wirtschaftswissenschaftlicher Neigungen und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler sowie die Orientierung auf ein mögliches Studium in Wildau.

Die TH Wildau unterstützt die weitere Entwicklung des Schulprofils insbesondere durch den wissenschaftlichen Austausch zwischen Fachlehrern und akademischen Mitarbeitern. Darüber hinaus sollen unterrichtsergänzende Veranstaltungen zur Information über Wildauer Studiengänge, wie "Verwaltung und Recht", "Wirtschaft und Recht" oder "Europäisches Management", entwickelt und angeboten werden. Dazu zählen Fachvorträge und Workshops zur Vermittlung von Studienstrukturen, zukünftigen Berufsfeldern und zu den Bewerbungsverfahren.  (...)

Zur vollständigen Pressemitteilung der TH Wildau mit weiteren Bildern.


Planspiel Börse auf der Zielgeraden: Spielende 10.12.!

Platz - Depotwert in € - Spielgruppe - Schule (Stand 27.11., aktuell)

1.  61.414,84 The Wolfs of WiSo, OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung
2.  57.965,77 Unberechenbar, Gebrüder-Montgolfier-Schule
3.  57.672,24 Die zwei lustigen Drei, OSZ Informations- und Medizintechnik
4.  57.418,82 RedBullVerleihtFlügel, Theodor-Haubach-Schule
5.  57.243,91 project_X, OSZ Informations- und Medizintechnik
6.  57.102,44 Lucky One, OSZ Recht (LK 12, Gymnasium)
7.  56.994,36 Traiderz, OSZ Recht (FOS 42, Fachoberschule)
8.  56.953,22 FrauenPower, OSZ Recht (BK 131, Berufsfachschule)
9.  56.946,89 Cosmos Wilhelm, Conrad Röntgen
10. 56.896,22 Berlin Broker, OSZ Informations- und Medizintechnik


Die E 41 berichtet: Zusammenarbeit Schule - EPIZ

"Am Donnerstag, dem 13. November 2014, bekamen wir im Fach Wirtschaft Besuch von zwei Referentinnen des Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationszentrum (EPIZ), mit denen wir uns in vier Stunden über die Herstellung unter anderem von Apple-Produkten und den Arbeitsbedingungen der Menschen in China bei Foxconn auseinander gesetzt haben." Weiterlesen...


"FrauenPower" und die Halbzeit beim Planspiel Börse '14

"FrauenPower" aus der BK 131 mit ihrer Lehrerin.

Mit weit über 100 Teams sind wir 2014 wieder am Start. Besonders erfreulich ist erneut die Beteiligung aus allen drei Abteilungen unserer Schule. 

Zur Halbzeit liegen drei Teams unserer Schule in den Top 10! Auf Platz 5 am besten platziert ist aktuell das Team "FrauenPower" aus der BK131. In einem Interview äußerte sich die Gruppe erfreut über die "volatile Kursentwicklung bei Air Berlin". Sie haben offenbar schon so einiges beim PB 2014 gelernt! Siehe Gruppenfoto zusammen mit ihrer Wirtschafts-Lehrerin Frau Gibtner. Auch 2014 stellt das Gymnasium und die Fachoberschule die mit Abstand meisten Teams. Dort ist das Planspiel Lehrplaninhalt. Das Planspiel endet in diesem Jahr am 10. Dezember. Zu allen aktuellen Tabellen!


Aufruf zum Schreibwettbewerb „Ein Leben für die Gerechtigkeit“ - ein Brief an Hans Litten

Wer war Hans Litten? Was hat Hans Litten mit uns heute zu tun? Weshalb hat Hans Litten heute noch so eine Bedeutung, dass man eine Schule nach ihm benennt? Was imponiert mir an der Biografie/ an der Einstellung Hans Littens?

Am 20.02.2015 wird das OSZ Recht umbenannt in die Hans-Litten-Schule.

Ein wichtiger Programmpunkt unserer Namensgebungsfeier an diesem Tag wird das Verlesen von drei Schülertexten sein, die sich in Form eines Zeitreise-Briefes an Hans Litten wenden und aus heutiger Sicht sein Leben und seine unbeugsame Einstellung zur Gerechtigkeit kommentieren.

Wie können Sie am Schreibwettbewerb teilnehmen?

Erkundigen Sie sich im Unterricht und außerhalb des Unterrichts über Hans Litten und versuchen Sie, auf die oben genannten Fragen Antworten zu finden.

Schreiben Sie anschließend gemeinsam mit Ihren Mitschülern einen Zeitreise-Brief an Hans Litten, in dem Sie als Schüler(in) der gerade in Hans-Litten-Schule umbenannten Schule an den Namensgeber schreiben.

Reichen Sie diesen Text bis zum 17.1.2015 bei Dr. A. Buß (Fachbereichsleitung Deutsch) ein. Pro Klasse können bis zu drei Texte eingereicht werden.

Eine Jury wird die Texte begutachten. Die Autorinnen und Autoren von drei ausgewählten Texten tragen diese auf der Namensgebungsfeier vor und erhalten einen Preis aus der Hand von Frau Patricia Litten, der Nichte Hans Littens.

Machen Sie mit!


Hans-Litten-Schule: Der Festakt 2015 rückt näher!

Am 17.10.2014 traf sich unsere Schulleitung zusammen mit weiteren Führungskräften unseres Hauses mit Frau Litten, der Nichte unseres Namensgebers. Es wurden Details zur Gestaltung des Festaktes am 20.02.2015 besprochen. An diesem Tag wird das OSZ Recht offiziell in Hans-Litten-Schule umbenannt. Die Anwesenden waren hoch erfreut, mit der Schauspielerin Patricia Litten eine engagierte Partnerin unseres Hauses kennen lernen zu dürfen, die sich an der Gestaltung des Tages selbst sehr engagiert einbringen wird.

Weitere Informationen/Texte der RAK Berlin über Hans Litten: 


Zu Besuch beim IHK-Kooperationspartner BAUKING

Kurz vor den Herbstferien folgten Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Wirtschaft (OG) einer sehr netten Einladung der BAUKING GmbH, einem Tochterunternehmen der BAUKING-Gruppe.

Zum Kurzbericht mit vielen Fotos klicke HIER!


Die Modernisierung der Bibliothek läuft auf Hochtouren

Der nebenstehende Schnappschuss zeigt das frisch ausgepackte Möbelstück Nr. 1 inkl. einiger zukünftiger "User" in der zurzeit neu gestalteten Bibliothek. Mit einem Klick wird das Bild noch etwas größer.... 

Fortsetzung folgt!


Planspiel Börse vom 1. Oktober bis 10. Dezember 2014

Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Planspiels Börse an der Info-Wand neben der Bibliothek in Haus 2!

Am 29. und am 30.09.2014 besuchte uns einmal mehr unser engagierter IHK-Kooperationspartner, die Berliner Sparkasse. Beim ersten Termin wurden Herr Reh (Filialleiter im PKC 078 in der Wilmersdorfer Straße) und die Auszubildende Frau Dettmann von einer Chefin aus der Personalabteilung der Berliner Sparkasse begleitet. Frau Klimek ist im Bereich Personal für die Ausbildung und das duale Studium der Nachwuchskräfte verantwortlich. Die Kick-Off-Veranstaltung des Planspiels Börse für den 12. Jahrgang unseres Gymnasiums wurde somit um Fragen zur Bewerbung und zu Karriere-Wegen erweitert und bereichert. Beim zweiten Termin.... WEITERLESEN (mit Fotos!)


Nächste Spiel-Termine der Arbeitsgemeinschaft Schach

Für die Teilnahme an Schnellschach-Turnieren bei unserem Kooperationspartner zahlen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte unserer Schule grundsätzlich kein Startgeld! Berliner Schachgesellschaft Eckbauer in der Nehringstraße 1, 14059 Berlin. Nächste Freitags-Termine : 17.10.2014, 21.11.2014, 16.01.2015 (Beginn jeweils 19:30 Uhr).


Fachmesse eines juristischen Berufes: "Security Essen"

Am 23. September 2014 haben 42 Auszubildende des zweiten und dritten Lehrjahres zur Service- oder Fachkraft für Schutz und Sicherheit und 7 Kolleginnen und Kollegen des OSZ Recht im Rahmen einer zweitägigen Schulfahrt die Messe "Security" in Essen besucht. Die "Security Essen" ist die weltweit bedeutendste Messe für Sicherheit und Brandschutz. In Essen präsentiert sich der Markt für Sicherheit mit allen Facetten. Vom Brandschutz über Cyber Security bis zum Freilandschutz: Die Auszubildenden und Kolleginnen und Kollegen konnten die Experten der Branche treffen und sich über die neuesten Technologien informieren. Foto/Text: Gibtner/Geske


Zieleinlauf Olympiastadion: 10 km am 10. Mai 2015

Wie der inoffizielle "Laufsport-Beauftragte" Herr Zock mitteilt, endet die erste Startgeld-Rabattstufe für die Anmeldung bereits am 30. September! Mehrere Sportbegeisterte unserer Schule konnte Herr Zock schon überzeugen, sich für den 10-km-Lauf anzumelden. Wer läuft mit? Link zum Veranstalter.


Förderverein "Justitia e.V." wählte neuen Vorstand

Ergebnisse der Mitgliederversammlung am 24.09.2014:

Die anwesenden Vereinsmitglieder dankten den auf eigenen Wunsch ausscheidenden Mitgliedern des Vorstandes, Frau Musolff und Herrn Dörschner, für ihr mehrjähriges ehrenamtliches Engagement.

Fr. Gibtner, Hr. Ritz, Fr. Albrecht-Richter

Neu gewählt wurden Frau Albrecht-Richter (Schatzmeisterin), Frau Gibtner (2. Vorsitzende und Schriftführerin) und Herr Ritz (1. Vorsitzender). Die Kassenprüfung liegt weiterhin in den Händen von Herrn Zuch.

Weitere Informationen über unseren Förderverein "Justitia e.V." am Oberstufenzentrum Recht finden Sie hier.


Leistungskurse des Gymnasiums auf der IFA 2014

"Am 5. September 2014 besuchten wir (...) die IFA 2014. Die IFA ist die Internationale Funkausstellung, welche die älteste Industriemesse Deutschlands ist und jährlich in Berlin stattfindet. (...)

"(...) Es war eine Exkursion die sowohl lehrreich war als auch viel Vergnügen bereitet hat. Wir sahen gut, wie sich die Wirtschaft und das Marketing in unserem Alltag wiederfindet."

Zum kompletten Bericht der Schülerin Magdalena Behn mit vielen Fotos der Autorin klicke HIER!


Das Thema "Gerechtigkeit": Ein Projekt der Abteilung 3

Schülerin Nadine Werner (FOS 41) berichtet von einem gemeinsamen Projekt unserer Schule in Zusammenarbeit mit dem Haus Kreisau:

"Am Donnerstag, 11. September 2014, um 08:00 Uhr trafen wir Gymnasiasten und Fachoberschüler uns im Haus Kreisau am Standort Charlottenburg. Herzlich wurden wir mit Kaffee und Tee in Empfang genommen..."

... WEITERLESEN (mit vielen Bildern!)


Schulsport: Jugend trainiert für Olympia 2014/15

SJ 2014/15: Für die Bildung der neuen Schulmannschaft Handball melden Sie sich bitte persönlich bei Herrn Bachmann. Mehr Infos siehe PDF-Download!


Kollegen des OSZ Recht stärken Hertha BSC

Die Kollegen Henry Richter und Werner Zock liefen am Mittwoch (3. Sept. 2014) zum Finale der b2run Serie 2014 im Team von Hertha. Mit gemeldeten 13.000 Teilnehmern fand im Berliner Olympiastadion ein sehr gut organisierter Lauf statt. Weiterlesen mit Fotos der Aktiven(!)....


Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Mehr erfahren!

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

hiermit lade ich Sie zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 25. September 2014 um 13.25 Uhr in Raum 3005 im Oberstufenzentrum Recht ein.

Tagesordnungspunkte:
- Wahl des Vorstandes
- Verschiedenes

Berlin, den 26. August 2014

für den Vorstand Jutta Albrecht-Richter


Herzlich Willkommen! Ihre Lehrerinnen und Lehrer wünschen Ihnen viel Erfolg und einen guten Start in das neue Schuljahr 2014/15!

(c) FIN, 22.08.2014