Brückentour auf der Spree

Am 27.09.2018 fand im Rahmen des Patenprojekts eine Brückentour auf der Spree statt. Teilgenommen haben Schüler der Willkommensklassen und der gymnasialen Oberstufe. Die Tour startete an diesem schönen, sonnigen Tag um 10:00 Uhr am Anlegesteg in Schlossbrücke/ Charlottenburg und dauerte ca. vier Stunden. Die Schüler/Innen hatten die einmalige Gelegenheit, unsere schöne Hauptstadt aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Die Fahrt bot die Möglichkeit, eine Wassertour und Deutsch- und Sozialkundeunterricht miteinander zu verbinden. Die Schüler/Innen und die begleitenden Lehrer Fr. Zabounova, Hr. Krösche und Hr. Bernot genossen das schöne Wetter und betrachteten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u.a. das Reichstagsufer mit den zahlreichen Gebäuden der Bundesregierung, den Hauptbahnhof, die Museumsinsel, East-Side-Gallery und die geschichtsträchtige Oberbaumbrücke.

Dank der Stiftung Bildung, die unter dem Motto „Menschen helfen Menschen“ diese Brückentour finanziert hat, hatten die Schüler/Innen die Möglichkeit untereinander neue Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus gab es ein leckeres Mittagessen, zufriedene Gesichter und jede Menge Spaß.