Englisch in unserer gymnasialen Oberstufe

"With languages you are at home anywhere."

Edmund de Waal

In den Basis-, Grund- und Leistungskursen der Hans-Litten-Schule erwerben unsere Schüler*innen nicht nur sprachliche Kompetenzen in der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen, sondern werden auch für  die Wahrnehmung von Besonderheiten anderer Kulturen und den kritischen Umgang mit den gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Realitäten in englischsprachigen Ländern sensibilisiert.

Trotz der immer größeren Bedeutung moderner Medien in unserem Leben gehört das traditionelle analoge Lesen immer noch zum Schulalltag, auch in unserer Oberstufe. Die Lektüre von Ganzschriften unterschiedlicher Textgattungen ist hier immer als ein Teil einer allgemeinen Medienkompetenz zu verstehen – dazu gehören u.a. die Verarbeitung relevanter und vertrauenswürdiger Information aus dem Internet sowie Multimedialität. So werden Sie sowohl Klassiker der englischsprachigen Literatur als auch aktuelle Lektüren mit Bezug zu Gegenwartsthemen lesen. Als ein Beispiel sei hier die Beschäftigung mit Mark Hayhursts Drama Taken At Midnight (2014) genannt, welches die letzten Lebensjahre des Rechtsanwalts Hans Litten (Namensgeber unserer Schule) nachzeichnet. 

Eine große Unterstützung bei dieser Art der sprachlich-kulturellen Bildung, die wir in unserem Fachbereich anbieten, sind unsere Fremdsprachenassistent*innen und ein besonderes Highlight stellen unsere Oberstufenfahrten ins englischsprachige Ausland – meist mit Zielpunkt London  dar, die eine lange Tradition an der Hans-Litten-Schule haben.

Da wir auch SESB-Schule mit der Zielsprache Englisch sind, gibt es in unserem Oberstufenbereich auch spezielle Englisch-Kurse für SESB-Schüler*innen. 

Bild: Ditch your stereotypes by gagilas, source: www.flickr.com/photos/11677434@N04/10681597536 is licensed under CC BY-SA 2.0.