"Eintausend Euro für die Hans-Litten-Schule" (von Katja Schierjott)

Katja Schierjott, Marigona Majkofci und Tim Siebert (v.l.) beim Tag der offenen Tür in der Hans- Litten-Schule.

Ende Februar fand der alljährliche „Tag der offenen Tür“ in der Hans-Litten-Schule (ehem. OSZ Recht) statt. Wie jedes Jahr war das PKC 078 Wilmersdorfer Straße mit einem Informationsstand vertreten. Kerstin Schierjott (Leiterin PKC 078), Marigona Majkofci (PKC-Beraterin PKC 078) und Tim Siebert (Auszubildender im PKC 078) standen den Schülern Rede und Antwort. Diese interessierten sich u.a. für das Jugendkonto, die Ausbildung, das duale Studium und die Praktikumsmöglichkeiten in der Berliner Sparkasse.

Die HLS ist jedes Jahr mit mehr als 140 Teams beim Planspiel Börse dabei. In 2017 gab es zahlreiche Teams unter den besten 15 Plätzen in Berlin. Auch die Lehrer waren in ihrer Wertung sehr erfolgreich. Der Fachbereichsleiter für Wirtschaft, Olaf Ritz, belegte dieses Jahr Platz 1 unter den Berliner Lehrern.

Wie in jedem Jahr gab es aus dem Budget „Finanzielle Bildung“ für die IHK-Kooperationsschule über die Fördervereine für die Realisierung eines Projektes eine Jahresspende von 1.000 Euro.

Jens Finger nimmt von Katja Schierjott den Scheck über 1.000 Euro entgegen.
Lehrer aus der Hans-Litten-Schule haben beim Planspiel Börse ordentlich abgeräumt und halten stolz ihre Siegerurkunden hoch, darunter auch der Landessieger im Lehrer-Wettbewerb 2017, Olaf Ritz, Fachbereichsleiter Wirtschaft und Rechnungswesen der HLS.

Von links nach rechts: Schulleiter Herr Finger, Frau Gibtner, Frau Reinbold, Herr Ritz, Frau Schierjott, Frau Küsgen, Herr Kunz, Frau Krüger, Herr Bär, Herr Taylor.

Katja Schierjott (Berliner Sparkasse, PKC 078), 26.04.2018