Biologie

Obwohl an der Hans-Litten-Schule der Schwerpunkt naturgemäß auf anderen Fächern liegt, müssen unsere Schüler und Schülerinnen auch in den Naturwissenschaften unterrichtet werden, damit sie ein allgemein gültiges Abitur erlangen können.

Themen der Biologie tauchen in den letzten Jahren vermehrt in den Nachrichten auf. Infolgedessen hat auch der Biologieunterricht Fragen zu diskutieren wie

 „Sollte man nach künstlicher Befruchtung einen Embryonencheck durchführen?“

 „Ist Gentechnik hilfreich oder gefährlich?“

„Wie zuverlässig ist der genetische Fingerabdruck?“

 „Wie wirken Drogen im Gehirn?“

 „Warum gibt es im Sommer manchmal Badeverbot im Halensee?“

 „Wie hat sich der Mensch entwickelt?“

Dazu müssen wir natürlich vorher Grundlagen in Ökologie, Genetik, Evolution  und Neurobiologie geschaffen haben.

Wir arbeiten mit modernen Medien, experimentieren gelegentlich und gehen auch mal vor die Tür.