Abiturverleihung an der der Hans-Litten-Schule am 7. Juli 2017

"Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
liebe Eltern, Freunde und Verwandte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,"

...mit diesen Begrüßungsworten eröffnete der amtierende Abteilungsleiter Herr Kittsteiner die feierliche Veranstaltung zur Übergabe der Abitur-Zeugnisse 2017. In seiner Rede würdigte er die Leistungen aller Absolventen und niemand der Zuhörer wird wohl seine weisen Worte rund um einen von ihm als Metapher ausgewählten Stein vergessen: Jeder Stein (Mensch) ist nicht nur hart, rau oder kantig. Jeder hat schillernde, glänzende und leuchtende Seiten. Reduzieren wir Mitmenschen nicht auf das rein Äußerliche. Herr Kittsteiner beendete seine Rede mit einem Sprichwort:

"Ein freundliches Wort ist wie Honig: angenehm im Geschmack und gesund für den Körper!"

Die nachfolgenden Fotos geben einen umfangreichen Überblick über die dann folgenden Höhepunkte: 

  • Eine Vorführung der von Koll. Bridgford geleiteten Gruppe Darstellendes Spiel.
  • Eine kollegial einstudierte Team-Rede der Koll. Dr. Buß, Schneider und Bridgford, die einen Bogen von Immanuel Kant bis zu unserem Grundgesetz spannte.
  • Zeugnisausgabe an die Schülerinnen und Schüler der Tutorien Bridgford, Brand, Dr. Buß, Kelpin, Raaz und Schneider.
  • Rede des Schülers Jonas Handtke mit Ausgabe der sog. "I.B.I.-Zeugnisse" für "Inoffizielle Inkompetenz" für alle Leistungskurs-Lehrkräfte.
  • Die Veranstaltung endete mit einem Sektempfang und Häppchen. Hierfür noch einmal Dank und Anerkennung an die Schülerinnen und Schüler des 2. Semesters mit ihren Tutoren Hoppe, Pudör, Richter und Ulzen.

Abschließend noch einmal Herr Kittsteiner im Original:

"(...) und falls Sie doch einen Tages Ihre alte Wirkungsstätte einmal besuchen wollen - Sie sind herzlich willkommen. Am Tag der offenen Tür bietet sich hierzu eine gute Gelegenheit!"


Fotos: Baensch, Text: Ritz