Besuch von Kolleg*innen aus den Niederlanden an der Hans-Litten-Schule

von Eduardo Cabrera

Die Generalprobe des nächsten Theaterstücks der Willkommensschüler*innen (Wiko) an der Hans-Litten-Schule bildete den Höhepunkt des 3-tägigen Programs der niederländischen Delegation aus dem Deltion College in Berlin.

Eine große Gruppe von Lehrkräften (26!) aus Zwolle (NL) stattete vom 22.04. bis 26.04.2018 in Rahmen eines internationalen Projektes zum Austausch von Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Flüchtlingen einen Gegenbesuch in Berlin ab.

Eine Berliner Delegation bestehend aus 12 Kolleg*innen aus verschiedenen OSZ's -darunter auch von der Hans-Litten-Schule — hatte bereits im Juni 2017 das Deltion College besucht. Damals haben die Berliner Lehrkräfte sowohl einen Überblick über das Bildungssystem und best-practice Beispiele für sich abgewinnen können, als auch persönliche Kontakte für eine weitere Zusammenarbeit geknüpft.

Dieser Besuch eröffnete den niederländischen Kolleg*innen die Möglichkeit, den 3-tägigen Gegenbesuch in Berlin, dessen Aktivitätenprogram das Team der Wiko-Lehrkräfte an der Hans-Litten-Schule maßgeblich mitgestalten durfte.

Am Dienstag, den 24. April in der Früh, fanden sich die Besucher in kleinen Gruppen in der empfangenden Schulen ein. In der Hans-Litten-Schule begleiteten unsere Wiko-Schüler*innen die uns zugeteilten Kolleginnen an einer Schulrallye, um unsere Einrichtung kennen zu lernen. Anschließend hospitierten sie bei unseren Kolleg*innen im Unterricht.

Im 3. Block kamen alle 26 Kolleg*innen in die Hans-Litten-Schule zum Höhepunkt ihrer Reise, nämlich, zu der ersten Generalprobe des neuen, von Wiko-Schüler*innen vorbereiteten Theaterstücks “What comes next?”, welches am Europatag, den 9. Mai 2018 in der Schule aufgeführt wird.

Seit drei Jahren in Folge entwickeln, proben und führen die Wiko-Schüler*innen an der Hans-Litten-Schule Theaterstücke auf, die eine vorbildhafte Kommunikation unter der Schülerschaft an unserer Schule anregen.

Ein besonders schöner Moment geschah am Ende des Theaterstücks. Viele niederländische Kolleg*innen feierten mit den Wiko-Schüler*innen das gelungene Stück, indem sie mit ihnen in einer langen Polonaise durch den Aufführungsort tanzten.