Praktikum in London - Sarah, Jennifer, Arielle

In der vorbezeichneten Angelegenheit nehmen wir Bezug auf unser 1-monatiges Auslandspraktikum in London. Nach dem eineinhalb stündigen Flug sind wir auf dem Flughafen Luton gelandet und wurden direkt von der TWIN-Organisation in Empfang genommen. Das Wochenende haben wir dann mit dem Kennenlernen unserer Gastfamilie und Sightseeing verbracht. In der ersten Woche haben wir eine Sprachschule besucht mit vielen Schülern aus aller Welt. Der Unterricht bestand darin, über verschiedene Themen zu diskutieren und mit den anderen Schülern zu kommunizieren – auf Englisch, versteht sich. Auch Bewerbungstraining und das spätere Bewerbungsgespräch bei unserem zukünftigen Arbeitsplatz standen auf dem Plan.

Die restlichen 3 Wochen haben wir in verschiedenen Kanzleien unser Praktikum absolviert und verschiedene Erfahrungen gesammelt. Unsere Aufgabenbereiche waren u. a. Empfangstätigkeiten wie telefonieren, Mandanten empfangen oder Besuche bei Gerichten, Gefängnissen und Polizeistationen.

In unserer Freizeit haben wir Sehenswürdigkeiten, Clubs besucht und Shopping-Möglichkeiten genutzt. Wir hatten sogar die Gelegenheit einen Tagestrip zu einer nahegelegenen Hafenstadt namens Hastings zu machen.

Zusammenfassend sagen wir über das Praktikum, dass es eine schöne Erfahrung war und man die Möglichkeit hatte seine Englischkenntnisse zu verbessern. Was das Arbeiten in den Kanzleien angeht, wurden unsere Erwartungen nicht erfüllt, da es leider nicht genug zu tun gab und auch mal Langeweile aufkam.

Sarah, Jennifer, Arielle